Tel. 05262/62500

Nur Erreichbar bei einem Einsatz oder am Mittwoch von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Marktgemeinde TELFS:

16.091 Einwohner, Stand vom 01.01.2021

Weiler /Fraktionen: BAIRBACH, BRAND, BUCHEN, LEHEN, MOOS, MÖSERN, PLATTEN, SAGL und St. VEIT


Feuerwehr TELFS Stand 2021:     1 Gerätehaus - Dr. Klaus EBNERWEG 1 (Mehrzweckgebäude TELFS - WEST)

                                                       1 Gerätehaus in MÖSERN


Mannschaftsstand Dezember 2018:

Kommandant: HBI Matthias Hagele

       10 Jugendfeuerwehr

    88 Aktivmitglieder

   33 Reservisten     

129  Mitglieder    

 

 


Aufgabenbereich der Stützpunktfeuerwehr TELFS:

Brandschutz und technische Unterstützung anderer Hilfsorganisationen in TELFS. Einsatzgebiet auf der A12 von TELFS – Richtung INNSBRUCK bis ZIRL und von TELFS auf der A12 Richtung ARLBERG bis MÖTZ. Hilfeleistung mit den Sonderfahrzeugen SRF und DLK 23-12 im Umkreis von circa 20 km, GGF Einsätze übergreifend vom Bezirk IL und Bezirk IMST. Mitglied im KAT – Zug und Strahlenschutz des Bezirkes IL. Vorbeugender Brandschutz und Schulungen in Kindergärten, Schulen und Betrieben, Beratung bei der Erstellung von Brandschutzpläne und Löschmittelbevorratung und Feuerbeschau bei Inbetriebnahme von Wohnanlagen und Betrieben.


 

Gerätschaften/Fahrzeuge:

KDO – A BJ. 2006
MTF BJ. 2014 
BLF-A BJ. 1976
TLFA - 3000 BJ. 1993
TLFA – 2000 BJ. 1997
LFBAW  BJ. 2021
SRF BJ. 2010
DLK   23/12 BJ. 2012
LFB BJ. 2015
GGF BJ. 1997
LAST BJ. 2019
1 Licht - Anhänger BJ. 1988
Stroma 80 KVA BJ. 2021
Tragkaftspritze – FOX III BJ. 2015
2  TS ROSENBAUER – FOX

Wassersauger,Schmutzwasserpumpen,

Chiemsee-Pumpe, Tauchpumpen usw.

Heute 242 / Gestern 1139 / Woche 4950 / Monat 23670 / Insgesamt 2733053

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.